Ein Soundtrack für Neuseeland

Reisen ohne Musik macht nur halb soviel Spaß. Es ist ja bekanntlich die Musik, die die Emotionen des Reisens einfängt und auf alle Ewigkeit konserviert. Lieder schaffen es – wie eine Kamera die Bilder aufnimmt –  all die schönen Momente zurück in unsere Erinnerung zu rufen.

Die einen bringen ihre eigene Musik mit. Die anderen – und zu denen gehöre ich – gehen im Reiseland auf Entdeckungstour und versuchen sich Ihre Playlist mit lokaler Musik zu füllen.

Dabei entdeckt man nicht nur neue Favoriten, sondern lernt auch viel über die Kultur, die Psyche und die Geschichte des Landes. Ich habe mich die letzten Wochen intensiv mit „Kiwi Rock“ beschäftigt und wurde zu einem großen Fan der Split Enz, von Dave Dobbyn und vielen weiteren.

Neuseeland hat eine reichhaltige Musikkultur. Der Alltag der Kiwis ist seit jeher von Improvisation und Lebensbejahung geprägt. Dies spiegelt sich auch in der Musik wieder. Wenn einem auch vieles auf den ersten Blick merkwürdig bekannt vor kommt (Glam Rock, NDW, Folk, Disco und die 1960er lassen grüßen), so ist die Musik erstaunlich ehrlich, direkt und eingänglich.

Ich habe es selten erlebt, dass mich neue Musik so schnell berühren konnte. Von nun an wird mich Kiwi Rock immer an meine ersten Wochen in Neuseeland erinnern.

Daher präsentiere ich meine persönliche Selektion 100% pure Kiwi Rock!
Der ideale Soundtrack für die nächte Reise, den nächten Road Trip oder einfach zum träumen.

Cover Soundtrack New Zealand

Sweet As – 100% pure KIWI ROCK (cover design by http://www.tillweigl.co.nz)

01 THE SWINGERS – COUNTING THE BEAT

Temporeich und upbeat.  Schwungvoller  Start in einen neuen Tag in Aotearoa und perfekt für einen Spaziergang durch die Häuserschluchten von Auckland.

02 DAVE DOBBYN – WAITING

Gefühlvoll und bildreich. Weckt den Entdeckergeist und macht Lust auf mehr.

03 DD SMASH – WHALING

Neuseeländischer Rock vom feinsten. Der Folk Einfluss ist nicht zu überhören.

04 DANCE EXPONENTS – VICTORIA

Melodischer 80er Rock. Sehr eingängig mit schönen Soli.

05 SPLIT ENZ – SIX MONTHS IN A LEAKY BOAT

Einer DER bekanntesten Kiwi Rock Songs. Wunderschön arrangiert und ein absolutes Muss für jeden Neuseelandbesuch!

06 FOURMYOULA – NATURE

Mein persönliches Liebeslieb. Wunderschön wie die Landschaft Neuseelands. Die Melodie passt sich der Straße an und schafft es in seiner kurzen Spielzeit sämtliche Emotionen einzufangen. Leicht psychodelisch, etwas folkig, gute Riffs, sanfter Beat. Einfach perfekt!

07 DAVE DOBBYN – LOYAL

Traumhafte Ballade einer Kiwi Legende. Funktioniert als Liebeslied genauso wie als Hymne für den America’s Cup! Sanft, jedoch emotional geladen.

08 BLERTA – DANCE ALL AROUND THE WORLD

Eine wirklich “merkwürdige” Mischung. Rock trifft Folk, trifft Pop, trifft Kinderlied… Das ganze verpackt in satte Rhythmen, eingängige Texte und eine herrliche Stimme. Ein perfektes Reiselied und mehr als geeignet, um als Soundtrack für einen NZ-Road Trip zu dienen.

09 COCONUT ROUGHT – SIERRA LEONE

Die 80er sind zurück! Erinnert ein wenig an die glorreiche Zeit der NDW. Sehr einprägsame Melodie mit Ohrwurmgarantie nach dem zweiten Anhören. Mein persönlicher Geheimtipp!

10 DD SMASH (DAVE DOBBYN) – MAGIC THAT SHE DO

Wieder Dave Dobbyn! Wer hätte gedacht, dass Kiwi Rock nach Karibik klingen kann? Wunderschön für eine entspannten Nachmittag in der Sonne. Verbreitet Lust auf BBQ am Strand.

11 DRAGON – APRIL IN CUBA

Perfekt für die einsame Straße. Entspannter Upbeat, satte Riffs, gute Vocals.

12 BIC RUNGA – SWAY

Entspannte Nummer mit einer wunderschönen Stimme.

13 THE SWINGERS – ONE GOOD REASON

Saftiger Beat, sehr belebendes Stück. Erinnert ein wenig an britischen Punk, jedoch um einiges sanfter. Ein weiterer Geheimtipp!

14 COUP D’ETAT – DOCTOR I LIKE YOUR MEDICINE

Waschechter Reggae-Beat, kombiniert mit witzigen Texten. Gute Laune Musik!

15 BLAM BLAM BLAM – THERE IS NO DEPRESSION IN NEW ZEALAND

Es wird nochmal punkig. Schneller Beat und satte Riffs mit cleveren Texten. Eine Kiwi-Hymne der besonderen Art.

Advertisements